Zwischenbilanz

[Transport Nr. 17 vom 14. September 2012] Nach drei Monaten liegen in der ersten Zwischenbilanz des dreijährigen Lkw-Praxistests bei der Spedition Reinert Logistics drei Lkw beim Verbrauch unter 28 Litern.

Ein Vierteljahr oder jeweils rund 40.000 Kilometer laufen die Messungen im „bestof9.eu“- Lkw-Praxistest bei der Spedition Reinert. Damit hat jedes Fahrzeug im Zeitraum von Mai bis Juli 2012 sozusagen den Erdäquator bereits einmal umrundet. Die ersten Ergebnisse lassen aufhorchen: „Mercedes-Benz Actros“ mit Euro 6, „MAN TGX“ und „Renault Premium“ liegen beim Dieselverbrauch unter 28 Litern pro 100 Kilometer.

Mit persönlichen Favoriten ist das so eine Sache: Bauchgefühl geht hier oft vor Objektivität, das Unbekannte (in diesem Fall der Actros Euro 6) ist am schwersten einzuschätzen.

Schaut man sich die erste Ergebnistabelle (Seite 28/29) an, kommt man aus dem Staunen nicht heraus: Der „Iveco Eco-Stralis“ liefert allenfalls Durchschnitt, was den Verbrauch angeht, der Renault Premium liegt – das war zur Abwechslung mal zu erwarten – ganz vorne, praktisch gleichauf mit dem Actros mit Euro 6.

Hier gesamten Artikel als pdf downloaden.